Edith-Stein-Kreis Göttingen e.V.

Startseite  (home) 

Edith Stein in Göttingen

Edith-Stein-Kreis

Edith-Stein-Preis

Termine in Göttingen

Presse 

Impressum

Links



 
Edith Stein 

Edith Stein
Edith Stein - 

Sr. Teresia Benedicta vom Kreuz

    
   

Gedenktafel in Göttingen
Edith Stein lebte eine entscheidende Zeit 
in Göttingen, von 1913 - 1916
Die Gedenktafel finden Sie am Haus
Lange-Geismar-Str. 2 


Ihr Lebensweg 

Edith Stein, 1891 in Breslau geboren, wuchs in einem jüdischen Elternhaus auf. 
Ihre Suche nach Wahrheit führte sie vom Studium in Breslau, Göttingen und Freiburg 
über Speyer, Münster, Köln und Echt (NL), bis sie 1942 in Auschwitz ermordet wurde. 

--------------------------------------------------------------------------

Bekanntgabe der diesjährigen Preisträger 

für den Edith-Stein-Preis 2015 

 

Foto:   K. Wehr     

Norbert Trelle, Bischof von Hildesheim, Heiner Willen, Vors. des Edith-Stein-Kreises, 

Zeliha Karaboya und Dana Gaef vom Migrationszentrum für Stadt und Landkreis Göttingen (v.l.) 

   

Wir verleihen den Preis zu gleichen Teilen an

- Bischof Norbert Trelle, Hildesheim und an

- das Migrationszentrum für Stadt und
   Landkreis Göttingen.

 Begründung für die Verleihung lesen Sie hier.

 

Die Preisverleihung findet am Sonntag, 08. November 2015 um 18 Uhr 
in der Paulinerkirche (Göttingen, Papendiek 14) in Göttingen statt. 

(Ort und Datum sind neu!)